24. Juli 2020

Projekt „SalFar“ im NDR Fernsehen

Arl Weser-Ems

Ein Team vom NDR Fernsehen hat ein Jahr lang die Arbeit des Ökowerks Emden im Rahmen des Nordseeprojekts „SalFar“ begleitet. Daraus ist ein Beitrag entstanden, der am 28. Juli 2020 (18:15-18:45 Uhr) und 30. Juli 2020 (11:30-12:00 Uhr) im Fernsehen ausgestrahlt wird. Hier ist der Link zur Sendung mit weiteren Informationen: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/naturnah/Die-Tueftler-vom-Deich,sendung1052352.html

Schauen Sie doch mal rein! Der Beitrag kann zu einem späteren Zeitpunkt auch noch in der Mediathek angesehen werden.

Das Ökowerk Emden ist deutscher Partner im Nordseeprojekt „SalFar“, das sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Küstenregionen beschäftigt und nach Ansätzen, insbesondere in der Landwirtschaft, sucht, um sich kommenden Herausforderungen zu stellen. Im Projekt arbeiten vierzehn Partner in sieben Nordseeanrainerstaaten (Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien) u. a. daran, landwirtschaftliche Praktiken auf salzhaltigen Böden zu erproben und nach Lösungen für den Umgang mit der Versalzung zu suchen. Hier geht es zur internationalen Website des Projekts: https://northsearegion.eu/salfar/

Vom Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems wurde eine entsprechende Pressemitteilung über das Projekt „SalFar“ und die NDR-Reportage veröffentlicht.