06. Juni 2016

Aktualisierter Zeitplan für zukünftige Calls

Bei dem Treffen des Begleitausschusses im Mai 2016 in Göteborg haben sich die Mitgliedsstaaten auf einen aktualisierten Zeitplan für die zukünftigen Calls des Interreg Nordseeprogramms 2014-2020 geeinigt.


Ein dritter Call für Vollanträge wird in der Zeit vom 14. November 2016 und 1. Februar 2017 offen sein. Bei diesem Call sind  bewilligte Interessensbekundungen eingeladen einen Vollantrag zu stellen. Über die eingegangenen Anträge wird der Lenkungsausschuss im Juni 2017 entscheiden.


Der vierte Call wird für die Einreichung von Interessensbekundungen geöffnet sein. Die Vorbereitungsphase für diesen Call wird am 1. November 2016 beginnen und bis zum Start des Calls im Juli 2017 andauern. In der Vorbereitungsphase haben Interessierte die Möglichkeit an ihren Projektideen für eine Interessenbekundung in dem Online-Monitoring-System zu arbeiten. Die Einsendungen sollten bis August 2017 erfolgen. Der Lenkungsausschuss wird über die eingereichte Interessensbekundungen im November 2017 entscheiden.


Der fünfte Call wird für Vollanträge von Januar 2018 bis März 2018 geöffnet sein. In diesem Call werden bewilligte Interessensbekundungen eingeladen einen Vollantrag zu stellen. Über die eingegangenen Anträge wird der Lenkungsausschuss im Juni 2018 entscheiden
Der Zeitplan für weitere Calls nach dem fünften Call wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden.


Schnellere Entscheidungsfindung
Der neue Zeitplan ermöglicht eine schnellere Entscheidung zu Anträgen und reduziert damit die Zeit für Bewerber beim  zweistufigen Antragsverfahren auf bis zu zwölf Monate.

Interwork Events unterstützen die Projektentwicklung
Um die Entwicklung von Interessensbekundungen und die letzten Schritte in Richtung Einreichung eines vollständigen Antrags zu unterstützen, organisiert das Programmsekretariat transnationale Interwork Events.

Der nächste Interwork Event ist für Anfang November 2016 geplant und wird unter anderem Ergebnisse des zweiten Lenkungsausschusses sowie einen Leitfaden für den dritten Call für Vollanträge beinhalten.
Darüber hinaus wird die Veranstaltung auch Informationen für die Interessensbekundungen bereithalten und die Möglichkeit zur Partnersuche und zur Vernetzung bieten.

Nähere Informationen zum Termin sowie Veranstaltungsort wird zeitnah auf dieser Website und auf der Website des Programmsekretariats http://www.northsearegion.eu/ bekannt gegeben werden.


Chones/shutterstock.com