24. Januar 2019

Präsentationen der Interwork Veranstaltung online

Khakimullin Aleksandr/shutterstock.com

Bei der Interwork-Veranstaltung, die vom 16. bis 17. Januar in Den Haag stattfand, kamen rund 100 Delegierte aus der gesamten Nordseeregion zusammen. Ziel dieser Veranstaltung war es, Projektentwickler zu begeistern und für die Beantragung von Mitteln aus der Nordseeregion Informationen und Hilfestellung zu geben.

Das Treffen war interaktiv, mit vielen praktischen Übungen zwischen den Gesprächen, in denen die Angebote und die Fallstricke bei der Beantragung von Mitteln aus der Nordseeregion sowie die obligatorische Projektinterventionslogik erläutert wurden.

Die Teilnehmer hatten auch die Gelegenheit viele aufregende neue Projektideen zu diskutieren. Dies reichte z.B. von Projektideen zu "Reaktionen auf Erdbeben" bis zum "Bau künstlicher Riffe in der Nordsee" und der "Abgasreinigung in großen Rechenzentren".

Sogar in den Pausen war der Veranstaltungsort voller Aktivität, als die Delegierten die Gelegenheit nutzten, sich zu vernetzen und neue Projektpartner zu finden.

Während der gesamten Veranstaltung standen das gesamte Programmsekretariat und  fünf nationale Kontakt-stellen für Feedback und Unterstützung den Projektentwicklern zur Verfügung. Die Veranstaltung brachte Neuankömmlinge mit erfahrenen Projektentwicklern aus der Nordseeregion zusammen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anträge in den derzeit geöffneten Calls!

Informationen zu Call 9 finden Sie hier.

Informationen zu Call 10 finden Sie hier.


Und hier kommen Sie zu den Präsentationen der Veranstaltung:

Plenum

State of play for the North Sea Region Programme

How to communicate your idea

Intervention logic

Workshop für Interessensbekundungen

EoIs guidance and rules

Applied intervention logic in EoIs

EoI criteria puzzle

Workshop für Vollanträge

Submitting a full application


Informationen finden Sie auch auf der internationalen Website.