28. Januar 2019

Projekt Familientreffen 2019 in Hamburg

Interreg-Nordsee

Am 14. Januar 2019 fand im Hamburger Rathaus das alljährliche „Projekt-Familientreffen“ statt. Erneut trafen sich ca. 150 Akteure, die sich derzeit in internationalen Projekten in verschiedenen Interreg-Programmen sowie im Programm Horizon 2020 bewegen. Und so fanden Vertreter von Behörden, Ministerien, diversen interessierten Stellen, Unternehmen und fachkundigen Beratern sowohl aus Hamburg und darüber hinaus zusammen. Hamburgs Staatsrätin Frau Dr. Annette Tabbarra hob in ihrem Grußwort hervor, dass es die hier versammelten Menschen seien, welche politischen Absichten ein Gesicht geben und somit eindrucksvoll demonstrieren, wie internationale Zusammenarbeit funktioniere.

Mit einem interessanten Impulsreferat zum Einstieg wurde ein Rückblick über Ergebnisse und Erfolge des vergangenen Jahres gegeben. Die sich anschließenden Referentinnen und Referenten berichteten in informativen und anregenden Vorträgen über anstehende Projektaufrufe, Projekte, Kooperationen, Ausschreibungen, verfügbare Mittel, Fristen und Beteiligungsmöglichkeiten.

Abgerundet wurde die Veranstaltung am frühen Abend mit hinreichend viel Zeit für intensive und fruchtbare Gespräche.

Präsentationen der Veranstaltung:  

Klargekommen
2018 in Zahlen, Bildern und Ergebnissen
Thomas Jacob, Senatskanzlei, Internationale Projekt 

Weiterkommen
Das Interreg-Nordseeprogramm 2019 ff.
Maike Horn, Senatskanzlei, Nationale Kontaktstelle für das Interreg-Nordseeprogramm 

Vorankommen
MOBILUS, Knowledge and Innovation Community
Dr. Tina Wagner, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt Verkehr und Straßenwesen

Zusammenkommen
Ein Team für Europa – EU-Forschung an der HAW Hamburg
Dr. Maren Adler, Kathrin Rath, Matthias Gottwald, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg 

Zukunftsmusik
Die Europäische Territoriale Zusammenarbeit ab 2021 – Mittelfristiger Finanzrahmen
Henrik Lesaar, Senatskanzlei, Angelegenheiten der Europäischen Union               

Neue Horizonte
Horizon EUROPE – Das Programm für Forschung und Innovation 
Thomas Jacob, Senatskanzlei, Internationale Projekte  

Hier spielt die Musik
Internationale Projekte vor Ort
Imogen Buchholz, Bezirksamt Altona, Leiterin des Dezernates Jugend, Soziales und Gesundheit                                            

Data makes the World go round
Urban Data Hub Hamburg – eigentlich überall 
Thomas Eichhorn, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Geschäftsbereichsleiter Geokompetenzzentrum