Seien Sie dabei und gestalten Sie jetzt aktiv die Nordseekonferenz mit!

Rawpixel/shutterstock.com

Wie bereits angekündigt findet die Nordseekonferenz 2017 am 29.-30. Juni 2017 in Göttingen statt. Thema der diesjährigen Nordseekonferenz ist „Sustainable Growth Corridors for the Region“.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, gemeinsam mit uns zu erkunden, wie sich Menschen, Organisationen, Städte und Regionen in der Nordseeregion miteinander verbinden lassen. Wir möchten Sie ermutigen die Chance zu ergreifen und sich aktiv auf der Konferenz einzubringen: Möchten Sie einen Vortrag oder eine Rede halten, eine Diskussionsrunde organisieren, eine neue Projektidee präsentieren oder eine Ausstellung zu den Leistungen und Erfolgen Ihres Projektes ausstellen? 

Unter diesem Link: http://www.northsearegion.eu/media/2047/examples-of-active-involvement.pdf  sehen Sie Beispiele, wie Sie sich aktiv an der Nordseekonferenz 2017 beteiligen können. Das Online-Formular hierzu finden Sie hierFür eine aktive Beteiligung haben Sie die Möglichkeit sich bis zum Mittwoch, 8.März 2017 anzumelden.

Ein Hintergrundpapier mit weiteren Informationen zum Thema der Konferenz und den Möglichkeiten sich aktiv einzubringen finden Sie hier.

Parallel zu der aktiven Mitgestaltung der Nordseekonferenz haben alle Teilnehmer die Möglichkeit zum

  • Netzwerken mit Projektentwicklern und politischen Entscheidungsträgern aus der gesamten Nordseeregion,
  • ihre bevorzugten Sessions aus dem Programm auszuwählen und
  • nach neuen Projektpartnern beim „Partnersearch-Event“ zu suchen.

Am 28. Juni werden sich die Mitglieder der Nordseekommission zur Jahresversammlung in Göttingen treffen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der internationalen Website unter http://www.northsearegion.eu/   und  in der neuen Meldung vom 3.März 2017 unter http://www.northsearegion.eu/about-the-programme/programme-news/have-not-yet-placed-your-application-for-active-involvement/