06. Februar 2017

Transnationaler Workshop zum Thema "Grüner Verkehr und Mobilität"

Sopotnicki/shutterstock.com

Das Programmsekretariat bietet am 2.März 2017 in Aberdeen (The Members Building, Aberdeenshire Council, Woodhill House, Westburn Road, Aberdeen AB16 5GB, Schottland UK) einen transnationalen Workshop zum Thema „Grüner Verkehr und Mobilität“ an.

 

Wenn Sie eine gute Projektidee zum Thema „Grüner Verkehr und Mobilität“ haben und planen diese  als Interessenbekundung im 4.ten Call des Nordseeregionsprogramms einreichen, dann lädt Sie das Programmsekretariat herzlich zu dem Workshop in Aberdeen ein. In dem Workshop haben Sie die Möglichkeit mehr über dieses Programm und die Priorität 4 - „Umweltverträglicher Verkehr“ zu erfahren. So werden Sie u.a.:

 

• Einblicke in die Arbeit des Programms zu grünem Verkehr und Mobilität erhalten,

• die Möglichkeit haben andere wichtige Stakeholder zu treffen,

• die Chance von anderen Projektideen zu hören,

• Ihre eigenen Ideen für Projekte präsentieren können und

• die Möglichkeit haben, potentielle Projektpartner aus dem gesamten Nordseeraum zu treffen.

 

Dieser Workshop ist Teil der Vorbereitungen des Programms für den nächsten Call, bei dem nur Interessenbekundungen eingeladen sind, Anträge einzureichen. Diese Interessensbekundungen sind der erste Schritt in dem zweistufigen Antragsverfahrens des Programms. Erfolgreiche Interessensbekundungen können dann zu einem Vollantrag weiterentwickelt und eingereicht werden.

 

Schon jetzt können Sie Entwürfe einer Interessensbekundung im Online-Monitoring-System des Programms einstellen. Der nächste Call für die Einreichung von Interessensbekundungen wird vom 30. Juni bis zum 28. August 2017 geöffnet sein.

 

Weitere Informationen, das Programm sowie die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie unter: http://www.northsearegion.eu/about-the-programme/events/transnational-seminar-on-green-transport-and-mobility/