Wie viele Partner sind für ein gutes Projekt erforderlich?

Im Nordseeraum müssen sich mindestens zwei Partner aus mindestens zwei Mitgliedstaaten des Programms zusammenfinden. Dies ist allerdings eine absolute Minimalanforderung und in den meisten Fällen braucht man mehr Partner, um die erforderten Ergebnisse zu erzielen. Üblich ist eine Partnerstruktur von zehn bis 15 Institutionen aus mindestens 3 Staaten. Ein "lead partner" übernimmt dabei jeweils die Federführung.

Die Ergebnisse eines Interreg Nordseeprojektes sollen konkrete, positive Auswirkungen für den gesamten Nordseeraum haben und somit übertragbar sein. Somit ist die geographische Abdeckung des Nordseeraumes innerhalb der Partnerschaft relevant. Welche Länder und Regionen sind für das jeweilige Thema wichtig und müssen involviert werden, um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen?